Frauenhaus Konstanz

          SCHUTZ VOR GEWALT GEGEN FRAUEN UND KINDER

     STARTSEITE DATENSCHUTZERKLÄRUNG IMPRESSUM          




WAS TUN IM NOTFALL
UNSER HAUS

HÄUSLICHE GEWALT

WEITERE ADRESSEN
SPENDEN AN DAS FRAUENHAUS

WANDERAUSSTELLUNG

Spenden an das Frauenhaus


Wie kann ich das Frauenhaus Konstanz unterstützen?

Wenn Sie das Frauenhaus Konstanz gern finanziell unterstützen möchten, dann rufen Sie uns gerne an: 07531/15728. Wir freuen uns darauf!

Für anonyme Spender:
AWO Frauenhaus Konstanz
Kto.-Nr.: 63503
BLZ: 69050001
Sparkasse Bodensee

IBAN: DE09690500010000063503
BIC: SOLADES1KNZ


Aktueller Spendenbedarf

Immer wieder werden wir auch nach Möglichkeiten einer Sachspenden gefragt. Wir freuen uns über jeden Anruf und das damit bekundete Interesse an unserer Arbeit. Aus Lager- und Organisationsgründen können wir jedoch nicht alle angebotenen Sachspenden annehmen. Um Ihnen die Anfragen nach einem Bedarf zu erleichtern, finden Sie auf unserer Homerpage nun immer die aktuellen Bedarfe an Sachspenden.

Wir benötigen dringend für die Bewohnerinnen und ihre Kinder FFP 2 Masken. Wenn Sie noch gerne eine sinnvolle Sachspende für uns tätigen möchten, wären wir für einige FFP2  Masken sehr dankbar.

Stockbett mit zwei Schlafgelegenheiten (oben und unten).

Bzgl. der Übergaben rufen Sie uns einfach an unter der Nummer 07531/15728. Wir klären dann mit Ihnen wo und wann Sie Ihre Sachspende abgeben können.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Spender*innen



Werden Sie Testungspat*in beim AWO Frauenhaus (Meldung vom 27.05.2021)
Das AWO Frauenhaus Konstanz ist auch eine Gemeinschaftseinrichtung. Um während der Pandemie das Infektionsrisiko in unserer Einrichtung zu minimieren, werden Neuaufnahmen in einem externen Appartement aufgenommen und erst nach einem zeitnah folgenden PCR Test mit negativem Ergebnis in unserem Stammhaus untergebracht. So schafft es das AWO Frauenhaus sehr gut, Infektionen aus der Gemeinschaft herauszuhalten. Die PCR Tests werden leider nicht von der öffentlichen Hand/dem Landkreis finanziell unterstützt. Deshalb ist das Frauenhaus immer wieder auch in dieser Sache auf Spenden angewiesen. Die Ines- und Ellie Dahm Stiftung in Konstanz hat das Frauenhaus hierbei immer wieder tatkräftig unterstützt, die Pandemie dauert jedoch immer noch an. Die häusliche Gewalt nimmt zu, die Kosten des AWO Frauenhauses steigen. Um aber allen betroffenen Frauen unsere Plätze zur Verfügung stellen zu können und eine gesundheitliche Gefährdung dabei auszuschließen, benötigt das AWO Frauenhaus an diesem Punkt dringend weitere Unterstützung.
Ein PCR Test kostet 65,–€ für jede Person ab 6 Jahren. Die Organisation übernimmt das Frauenhaus in Kooperation mit dem Labor DR. Brunner und einigen Kinderarztpraxen.
Wenn Sie sich zu einer Spende für einen oder mehrere PCR Tests beteiligen möchten, rufen Sie gerne das AWO Frauenhaus Konstanz an unter 07531 15728.
Eine Spende bis zu 200,–€ ist mit Ihrem Bankauszug steuerlich absetzbar; für Spenden über 200,–€ erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.
Werden Sie „Testpate“/ „Testpatin“, unterstützen Sie den Schutz der Frauen und Kinder gegen häusliche Gewalt mit dieser praktischen und wichtigen Hilfe.






  Bilder aus der Kunsttherapie für die Kinder




 

FRAUEN- UND KINDERSCHUTZHAUS KONSTANZ
Postfach 5014
  l  78429 Konstanz
Telefon: 07531/15728  l  Fax: 07531/3618646  l  E-Mail: fh@awo-konstanz.de


Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Konstanz e.V.
Heinrich-Weber-Platz 2  l  78224 Singen
Tel: 07731 / 95 80-0  l  Fax: 07731 / 95 80-99
E-Mail: zentrale@awo-konstanz.de  l  www.awo-konstanz.de

Unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg